Schnellkontakt Im Notfall Anfahrt Grußkartenservice

Lockerung beim Besuchsverbot ab 25. Mai 2020

Lockerung des Besuchverbots

Darauf haben viele Patienten und ihre Angehörigen gewartet: Mit größter Vorsicht lockern wir das seit Mitte März bestehende Besuchsverbot in unseren Kliniken. Die aktuelle Corona-Schutzverordnung des Landes NRW macht Besuche von Patienten im Krankenhaus unter strengen Auflagen möglich.
Nach wie vor hat der Schutz der Patienten und Klinikmitarbeiter vor einer Infektion mit dem Coronavirus höchste Priorität. Es gelten umfangreiche Hygiene- und Verhaltensregeln.
  • Jeder Patient kann bei seiner Aufnahme für die Dauer des Klinikaufenthalts
  • zwei Besucher namentlich benennen, die ihn an festgelegten Besuchstagen aufsuchen.
  • Patienten, die bereits stationär sind, benennen der Pflege die beiden Besucher.
  • Pro Besuchstag ist der Besuch allerdings auf einen Besucher beschränkt.
  • Der Besuch dauert maximal 30 Minuten und findet im Patientenzimmer statt.
  • Die Besuchszeiten sind jeweils von 16.30 bis 18.30 Uhr.

Den Besuchstagen sind diese Stationen bzw. Bereiche zugeordnet:
Mo und Do: Stationen B, D, F
Di und Fr: Stationen G, H, Bergmannsglück
Mi und Sa: Station K, Reha-Klinik am Berger See
Mo bis Fr: Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen

  • Am Sonntag sind leider keine Besuche möglich.
  • Vor Eintritt in die Klinik füllt der Besucher einen Fragebogen zur Selbstauskunft aus.
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist Pflicht.
  • Die Cafeteria bleibt für Besucher und Patienten geschlossen.
  • Besucher der Rehaklinik am Berger See nutzen bitte den Eingang der Kinder- und Jugendklinik

Bevor Sie sich auf den Weg machen - lesen Sie bitte unsere Infos.
Hier finden Sie auch den Download für den Fragebogen zur Selbstauskunft.


 

Sabine Ziegler
Sabine Ziegler
Tel.: 0209 5902-435
Fax: 0209 5902-591
Ausgezeichnet für KINDERKTQ-Zertifikat
Top