Instagram YouTube Facebook
Bergmannsheil und Kinderklinik Buer
11. Jul 2024 16:00 · Instagram
Alle vier Jahre entscheidet der BKB-Aufsichtsrat turnusmäßig über die Besetzung des Ärztlichen Direktoriums:
Privat-Dozent Dr. Friedrich Kutscha-Lissberg (Foto Mitte), Chefarzt der Klinik Für #Orthopädie und #Unfallchirurgie, ist neuer Ärztlicher Direktor der Bergmannsheil und Kinderklinik Buer GmbH, Dr. Gerrit Lautner (Foto rechts), Leiter der Abteilung für #Allgemeine Pädiatrie, sein Stellvertreter. Die beiden Mediziner wurden vom Aufsichtsrat in ihr Amt berufen. Andreas Schlüter, Erster Hauptgeschäftsführer (CEO) der @kkliniken Knappschaft Kliniken GmbH und Aufsichtsratsvorsitzender der BKB gratulierte zur Berufung.

#verantwortung #aerztlicherdirektor #kkliniken #gratulation
Bergmannsheil und Kinderklinik Buer
10. Jul 2024 09:27 · Instagram
Friedrich kam mit einer „versteckten“ Spina bifida zur Welt. „Die Fehlentwicklung findet bereits im Mutterleib statt. Wichtig ist, dass sie nach der Geburt erkannt und dann im Alter von sechs bis zehn Monaten operiert wird“, so Kinderneurochirurg und Chefarzt Dr. Lutz Schreiber. „Dann lösen wir die Verklebung des Rückenmarks und Rekonstruieren den Rückenmarkskanal neu. Dazu setzen wir in unserer Klinik hochmoderne Operationsmikroskope und spezielle Überwachungsgeräte für Rückenmark und Nerven ein. Schon während des Eingriffs können wir so sicherstellen, dass die Nerven unverletzt bleiben. Unser Ziel ist, dass das Kind laufen kann und keine Mobilitätseinschränkungen hat. Auch die Harnblase soll voll funktionsfähig sein.“

Für Friedrichs Eltern war die sechsstündige Operation eine Achterbahn der Gefühle. „Dr. Schreiber und sein Team haben uns ausführlich erklärt, was sie tun werden, um unserem Sohn ein Leben ohne Behinderung zu ermöglichen. Wir hatten von Anfang an großes Vertrauen. Und es war gar kein Problem, dass wir auch auf der Intensivstation immer bei Friedrich bleiben konnten“, sagt Friedrichs Mutter Maria Piechkamp. Mittlerweile liegt die erfolgreiche Operation sieben Monate zurück. „Friedrich ist ein fröhlicher und bewegungsfreudiger Junge. Er entwickelt sich prima und wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft.“

Die Diagnose Spina bifida tritt bei jeder tausendsten Geburt auf. Manchmal ist die Fehlbildung sichtbar, manchmal zeigt sich eine ‚versteckte‘ Form oder nur ein verklebtes Rückenmark. In der Klinik für Pädiatrische Neurochirurgie werden jährlich rund 30 Kinder, die mit dieser oder ähnlichen Fehlbildung der Wirbelsäule und des Rückenmarks zur Welt kommen, operiert. Umgangssprachlich wird Spina bifida als ‚offener Rücken‘ bezeichnet, was manchmal allerdings irreführend ist, denn der Rücken ist nicht immer von außen sichtbar offen. Vielmehr ist der Wirbelbogen gespalten und Teile des Rückenmarks oder der Rückenmarkshäute können fehlerhaft ausgebildet oder verklebt.

Infos zu Operationen bei Spina bifida in der Pädiatrischen Neurochirurgie gibt es hier: 📞Tel 0209 369-601
Bergmannsheil und Kinderklinik Buer
09. Jul 2024 08:29 · Instagram
SAVE THE DATE - am Samstag, 31. August 2024, feiert die Kinder- und Jugendklinik am Bergmannsheil Buer von 12:00 bis 17:00 Uhr ein großes Kinderfest!
Die Familien erwartet an diesem Nachmittag ein buntes Programm an der Adenauerallee 30 – unter anderem hat Schalke-Maskottchen Erwin seinen Besuch schon angekündigt! 💙🤍

Außerdem erwarten euch folgende Programmpunkte:
🎲 Bastel- und Spielaktionen
🧸 Teddy-Krankenhaus
🏃 Sinnes- und Bewegungsparcour
🏰 Hüpfburg
🧚 Kinderschminken
🍦 Leckeres vom Grill, Eis, Kuchen & Co.
u.v.m.

Wir freuen uns auf euer Kommen! 😀
Deutschlands beste Ausbildungsbetreiber
Deutschlands beste Arbeitgeber
KTQ-Zertifikat
Auzgezeichnet für Kinder
Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen, Adenauerallee 30, 45894 Gelsenkirchen, Tel.: 0209 5902 - 0, Fax: 0209 5902 - 591